Elektrotechnische Grundlagen LU (182.692 SS2018)

 

Subject

Ergänzende Laborübung zur Vorlesung "Elektrotechnische Grundlagen 182.691"

Die korrekte Messung von Spannungen und Strömen sowie die Bedienung der entsprechenden Geräte soll erlernt werden.

Weiters werden einfache Filter (Hochpass, Tiefpass, Bandpass, Filter 2. Ordnung) simuliert und diese Simulation mit dem realen Verhalten solcher Schaltungen verglichen.
Die Funktionsweise von Grundschaltungen mit Operationsverstärkern wird ebenso untersucht. Die Frequenzspektren von Signalen werden mit dem Oszilloskop analysiert und die Grenzen solcher Analysen aufgezeigt.

Lecturer

Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Fafilek Günter

Homepage

http://ti.tuwien.ac.at/cps/teaching/courses/etlu

Homepage Vorlesung

http://ti.tuwien.ac.at/rts/teaching/courses/etvu

 

Anmeldung

Die Anmeldung für die Laborübung ist von Montag, 11.2.2013 bis einschließlich Freitag, 15.3.2013 unter myTI möglich. Ihr Passwort ist Ihr TU-Passwort. Spätere Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr angenommen werden. Die Laborübung wird in Gruppen zu jeweils zwei Personen durchgeführt. Bei Ihrer Anmeldung im myTI Portal können Sie Ihren Wunschpartner  angeben. Wo möglich werden wir auf Ihre Wünsche eingehen. Ein Upload eines Bildes ist unter myTI auch für Ihre Chipkarte erforderlich (mehr Info dazu finden sie unter "Access Cards" unter folgendem Link TILAB. Die fixe Gruppeneinteilung wird erst nach dem Ablauf der Anmeldung zur Verfügung stehen, also am 18.3.2013. Bitte abonnieren Sie die Laborübung auch unter TISS.

Ablauf

Das ET-Labor besteht aus zwei Einführungsvorträgen ("Einführung Messtechnik" und "Einführung LTSpice"), vier geführten Laborübungen und zwei LTSpice-Simulationen, die selbständig durchzuführen sind.

Vom 18 19.3.2013 bis einschließlich 22.3.2013 29.03.2013 müssen Sie sich, bereits als Gruppe, Ihre fixen Labortermine im myTI-Portal für die vier Laborübungen auswählen, wobei die Anmeldung für jeden Termin getrennt erfolgt.

Labortermine gibt es an Dienstagen von 10:30 - 14:30, an Mittwochen von 14:00 - 18:00 und an Donnerstagen von 10:30 - 14:30 statt.

Zur Info: Es braucht sich nur ein Teilnehmer der Gruppe für den jeweiligen Termin anzumelden, damit ist die vollständige Gruppe angemeldet. Ich bitte Sie, früh genug mit Ihrem Kollegen in der Gruppe die Termine festzulegen, da spätere Änderungen der Termine nicht möglich sind. Die Laborübung findet in der Treitlstraße 3, im Obergeschoß (im Halbstock) im TILAB Raum 2 statt.

  • Termin der Vorbesprechung: 12.3.2013, (08:00, EI 8 Pötzl HS, im Rahmen der VO)

Beachten Sie bitte auch die beiden Einführungsvorträge, die Ihnen die LU erleichtern sollen:

  • Einführung Messtechnik: 19.3.2013, (08:00, EI 8 Pötzl HS, im Rahmen der VO)
  • Einführung LTSpice: 18.4.2013, (08:00, EI 8 Pötzl HS, im Rahmen der VO)

Ich wünsche Ihnen eine interessante und erfolgreiche Laborübung!

Ersatzprüfung für HTL Absolventen

Für Absolventen von facheinschlägigen HTLs (Elektrotechnik, Elektronik, Nachrichten­technik,…) besteht die Möglichkeit an Stelle des Labors eine Ersatzprüfung über den Stoff der Laborübungen abzulegen. HTL-Absolventen können sich ab sofort für die Ersatzprüfung im TISS (LVA 182.692) anmelden.

Sie sollten den in den Labors durchgenommenen Stoff verstehen und wiedergeben können. Im Großen und Ganzen wird folgender Stoff geprüft:

  • 1. Laborübung (siehe Skriptum)
  • RLC - Glieder: Tiefpaß, Hochpaß, Bandpaß, Bandsperre, Übertragungsfunktionen, Verhalten erklären, Nutzen dieser Schaltungen, Bode-Diagramme (Betrag und Phase)
  • Operationsverstärker: Invertierender bzw. Nicht-invertierender OPV, Integrierer, Differenzierer, weitere OPV-Schaltungen
  • Fouriertransformation und Spektren

Vergessen Sie bitte nicht das Maturazeugnis Ihrer facheinschlägigen HTL zur Ersatzprüfung mitzubringen, da sonst kein Zeugnis über die Laborübung ausgestellt werden kann.

Unterlagen für die Laborübung im Sommersemester 2011

Allgemeines

Deckblätter

Manuals

Vorträge

Skriptum

Simulation mit LTSpice

Der Einführungsvortrag in LTSpice bietet eine Kurzanleitung für LTSpice und Links zu weiterführenden Informationen. LTSpice können Sie unter folgendem Link herunterladen: LTSpice IV.

Fragen

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Herbert Grünbacher oder an die Tutoren:

Christian Doiber

raoul@fet.at

Bernd Stampfer

e0927191@student.tuwien.ac.at

Erich Zöchmann

e0925702@student.tuwien.ac.at

Christoph Fröhlich   e0825778@student.tuwien.ac.at